Book your room here

Book your room here:

Verfügbarkeit prüfen
Book your room here

Book your room here:

Verfügbarkeit prüfen
Book your room here

Book your room here:

Verfügbarkeit prüfen

Classik Hotel Collection Blog

DDR Museum – Geschichte zum Anfassen

von | Jun 17, 2020 | Berlin News

Eine Reise in die Vergangenheit können Besucher im DDR Museum unternehmen, und das auf sehr außergewöhnliche und unterhaltsame Art und Weise.

In Berlins interaktivstem Museum wird der Alltag eines vergangenen Staates wieder lebendig.

Geschichte zum Anfassen – das bietet das DDR Museum im CityQuartier DomAquarée und macht es zu einer der meistbesuchten Attraktionen der Hauptstadt. Die interaktiv aufbereitete Ausstellung präsentiert die Exponate nicht in Vitrinen, sondern lädt die Besucher zum Berühren und Ausprobieren ein. 40 Jahre Deutsche Demokratische Republik sollen so erlebbar gemacht werden.

Die Besucher können sich in einen Trabant setzen und dank einer Fahrsimulation durch eine virtuelle Plattenbausiedlung fahren, in Schränken und Schubladen stöbern und auf einer Erika-Schreibmaschine Briefe tippen. Mode-Interessierte können den DDR-Look am eigenen Leib sehen, indem sie Kleidungsstücke aus der Zeit mit Hilfe eines digitalen Spiegels anprobieren.

Eine inszenierte Plattenbausiedlung im Maßstab 1:20 gliedert die Ausstellung in unterschiedliche Themenbereiche wie Wohnen, Arbeiten, Urlaub, Freizeit und Kultur. 2010 wurde das 2006 eröffnete Museum an der Uferpromenade unter der Karl-Liebknecht-Brücke um den Bereich Staat und Partei erweitert. Dort kann man sich etwa an einem Multimediatisch spielerisch über die Organisation der SED informieren.

Die Exponate aus dem Alltagsleben stammen zum überwiegenden Teil aus privaten Haushalten.

Classik Hotel Collection VEB Orange Schilderverkauf
Classik Hotel Collection DDR-Sandmännchen und seine Freunde
Classik Hotel Collection Beispiel Telefon und Couch aus der DDR

Kulturgeschichte bewahren

Die Dauerausstellung “Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen” bildet neben den Mauer-Ausstellungen und Stasi-Gedenkstätten den dritten Baustein der wissenschaftlichen Aufarbeitung der ehemaligen DDR.

In Zusammenarbeit mit Historikern unter der Leitung von Dr. Stefan Wolle hat es sich das Museum zur Aufgabe gemacht, ein Stück deutscher Kulturgeschichte zu bewahren und jüngeren Generationen zugänglich zu machen.

Adresse
Karl-Liebknecht-Straße 1
10178 Berlin
http://www.ddr-museum.de

Pin It on Pinterest

Share This